„Durch diesen Lehrgang bin ich wieder in meinen persönlichen Fahrersitz als Führungskraft gekommen.“

Teamleiter aus einem DAX-Konzern

 

 

 

„Mit einem klaren Ziel vor Augen, einem Rucksack voll Handwerkszeug und einem Team mit einer Vielfalt an Fähigkeiten haben wir als Kurs während der 6 Module eine Expedition der Entwicklung unternommen. Für mich hat sich der Kurs bezahlt gemacht und gelohnt, weil ich das Entdeckte und Entwickelte im Alltag sofort anwenden konnte und schnell merkte, wie meine Arbeit sich anders gestaltete.“

Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke – Hauptabteilungsleiterin, Erzbistum Köln, Generalvikariat

„Das Trainerteam bringt Mindful Leadership in dem Lehrgang zum Erleben. Ihre reiche Erfahrung und die vielen Beispiele aus der Praxis regen uns als Teilnehmer immer wieder an, über unsere Grenzen nachzudenken, die Komfortzone zu verlassen und Neues auszuprobieren. Führungskompetenz durch Mindful Leadership ist genau das: über Deine Grenzen wachsen im Hier und Jetzt, um das Morgen mit mehr Achtsamkeit zu gestalten. Ich habe viel davon mitnehmen können und für die Erweiterung meiner Führungskompetenz genutzt. Danke!“

Dr. Bernhard Kaumanns – Biotech Executive, Vice President Canada, Europe, Africa

„Um ein Miteinander entstehen zu lassen, muss ich mich selbst kennen und den anderen empfangend wahrnehmen. Dieses offene Gewahrsein hilft nicht nur im täglichen Führungsalltag sondern bereichert das Leben.“

 David Pitschmann – Leitung Marketing, Lakeside Science & Technology Park GmbH, Klagenfurt

„Der Lehrgang war für mich eine Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen, beflügelten Gefühlen und Ungewissem. Die 6 Module haben mich nach und nach zu einer selbstsicheren und willensstarken Person geformt. Ich hab viel über mich selbst herausgefunden und kann meinen privaten und beruflichen Alltag nun viel bewusster erleben und viele neue Ideen mit meinem Team umsetzen. Die Achterbahnfahrt endete mit einem Rausch mit der Lust nach mehr.“

Stefanie Brunner – Teamleiterin im sozialen Bereich

„In dem Lehrgang habe ich viele Modelle kennengelernt, Methoden ausprobieren können und Tools für mich entdeckt. Vor allem aber habe ich andere Denkweisen und Ansätze erfahren und die eigenen reflektiert. Das hat meine Haltung als Führungskraft bestärkt und weiterentwickelt“

Director R&D eines globalen Medizintechnikkonzerns

 

Hier geht es zum Leadership-Programm