Erfolgsfaktor Mindfulness – Ein Trainingsprogramm für die neue Arbeitswelt

Mindfulness, bzw. Achtsamkeit hat sich seit einigen Jahren als Schlüsselkompetenz erwiesen, die es ermöglicht, mit Druck souverän umzugehen und auch in angespannten Situationen kreativ zu bleiben.
Wie im Sport werden dabei die notwendigen Bewusstseinsfähigkeiten der Präsenz, Aufmerksamkeit und Empathie trainiert. Wissenschaftliche Studien zeigen positive Veränderungen im Gehirn, im Immunsystem und in der Fähigkeit, sich selbst zu steuern. Hinderliche Denk-, Fühl und Verhaltensmuster können dadurch verändert werden und es ist möglich, mit einem klaren Blick auf Situationen zu schauen und entschieden zu handeln. Firmen wie Google, SAP, Bosch und viele andere bieten MitarbeiterInnen und Führungskräften Achtsamkeitstrainings an. Interne Untersuchungen zeigen, dass dadurch die Fehlzeiten zurückgehen und die Mitarbeiterzufriedenheit steigt.
Trigon hat langjährige Erfahrungen mit Mindfulness-Trainings. Zusammen mit der Universität Witten/Herdecke bietet Trigon die Zertifikatslehrgänge „Führungskompetenz durch Mindful Leadership“ und „Train the Trainer für Mindful Leadership“ an. Das Zentrum für Achtsamkeit Stuttgart (ZAS) bietet seit 2007 Trainings zur „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ (MBSR) an und bildet seit einigen Jahren auch MBSR-LehrerInnen aus.
Das neue Grundlagentraining „Erfolgsfaktor Mindfulness“ richtet sich an alle Gruppen in Organisationen. Es besteht aus drei Teilen: Zweitages-Intensivtraining, Üben und Anwendung im Arbeitsalltag unterstützt durch Peer-Coaching, Webinar zur Reflexion und Vertiefung.

Was haben Sie von dem Mindfulness-Training?

  • Steigerung der Präsenz und Gelassenheit im Umgang mit Drucksituationen
  • Stärkung der Konzentrationsfähigkeit und der inneren Ruhe im Arbeitsalltag
  • Weiterentwicklung der emotionalen Intelligenz und der Empathiefähigkeit im Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
  • Konkrete Anregungen, wie Achtsamkeit zur Stressreduktion, beim Umgang mit Emails und mit Smartphones, beim Zeitmanagement, im Gespräch mit KollegInnen, in Meetings eingesetzt werden kann
  • Ein im Arbeitsalltag und zu Hause selbstständig praktizierbares Achtsamkeits-Übungsprogramm
  • Anregungen zur Implementierung von Mindfulness in der eigenen Organisation

Inhalte

  • Stärkung der Selbststeuerung und der Selbstorganisation durch Achtsamkeits-Training
  • Körperwahrnehmung und die Fähigkeit, die eigenen Emotionen zu regulieren
  • Auswirkungen der Stressdynamik auf Gesundheit und Konfliktverhalten
  • Motivation und das Konzept des kreativen Flows im Arbeitsalltag
  • Emotionale Intelligenz, eine Basiskompetenz in Besprechungen
  • Entwicklung von Widerstandskraft (Stress-Resilienz) durch Achtsamkeitstraining
  • Wissenschaftliche Hintergründe aus Psychologie, Gehirn und Meditationsforschung zur Wirkung von Achtsamkeitstrainings

Methoden

  • Körperorientierte und handlungsorientierte Übungen: Yoga, Körperwahrnehmung, Achtsamkeit beim Gehen, Schreiben, Arbeiten
  • Bewusstseinstraining: Fokussierte und offene Aufmerksamkeit
  • Darstellung von grundlegenden Zusammenhängen
  • Angeleitete Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion mit einem Logbuch und im Dialog
  • Peer-Coaching als Unterstützung beim Üben
  • Zusammenarbeit in einer webbasierten Peer-Gruppe
  • Webinar TeilnehmerInnenkreis
  • MitarbeiterInnen und Führungskräfte aus Organisationen, die ihre Präsenz, Bewusstheit und Empathie verbessern wollen
  • PersonalentwicklerInnen, die achtsamkeitsbasierte Formen der Führungskräfte- und Mitarbeiterentwicklung kennen lernen wollen

Inhouse-Angebote

Wir bieten das Grundlagen-Seminar „Erfolgsfaktor Mindfulness“ als offenes Angebot in verschiedenen Städten in Deutschland und in Österreich an. Sehr sinnvoll ist auch die Durchführung in Organisationen und Unternehmen. Dabei ist es ggf. auch möglich, die Webinare als Kurzworkshop in einer Präsenzveranstaltung durchzuführen.

Weiterführende Mindfulness-Seminare

Das Grundlagenseminar „Erfolgsfaktor Mindfulness“ wird ergänzt durch weiterführende achtsamkeitsbasierte Seminare, die grundlegende Arbeitsfelder in Organisationen aufgreifen:

  • Gespräche führen und Konflikte klären
  • Situationen beurteilen und Entscheidungen treffen – alleine und in der Gruppe
  • Meetings gestalten – out-of-the-box denken und die Themen auf den Punkt bringen
  • Sicher navigieren in Veränderungsprozessen
  • Mindful Leadership – präsent und bewusst führen

TrainerInnen

Susanne Breuninger-Ballreich, Stuttgart (D)

Zentrum für Achtsamkeit – Stuttgart (ZAS)
Leiterin des „Zentrums für Achtsamkeit – Stuttgart“ (ZAS). Zertifizierte MBSR- und MBCT-Lehrerin und Ausbildungsleiterrin für MBSR-LehrerInnen. Gestalt- und Tanztherapeutin (HPG), Lehrtherapeutin für Gestalttherapie, Coach und Workshop-Leiterin in Institutionen der Erwachsenenbildung und in Unternehmen.
Arbeitsschwerpunkte: Achtsamkeitsbasiertes Stresstraining (MBSR- und MBCT) mit Gruppen, im Einzelcoaching und in Organisationen, MBSR-Lehrerausbildung.

Anja Köstler, München (D)

Trigon Entwicklungsberatung München
Organisationsberaterin, Mediatorin BM und Mediationsausbilderin BM, Trainerin für Mindful Leadership.
Arbeitsschwerpunkte: Mediation und Konfliktmanagement, Mediationsausbildung, Teamentwicklung, Moderation von Strategie- und Projektworkshops, Organisationsentwicklung, achtsamkeitsbasierte Führungskräftetrainings und Führungskräftecoaching, Konfliktkompetenz- und Kommunikationstraining.

Erfolgsfaktor Mindfulness
Ein Trainingsprogramm für die neue Arbeitswelt

Veranstalter
Trigon München
Luisenstr.1, 80333 München
trigon-muenchen@trigon.de, www.trigon.de
in Kooperation mit

Zentrum für Achtsamkeit Stuttgart (ZAS)
Gartenstraße 44, 70563 Stuttgart, Deutschland
info@zas-stuttgart.de, www.zas-stuttgart.de
und der
Professional Campus/Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Str. 50, 58455 Witten
www.professional-campus.de

Termin
Do. 01.3.2018 von 9.00-18.00 Uhr
Fr. 02.03.2018 von 9.00-16.30 Uhr

Veranstaltungsort
München
Trigon Büro München (beim Hauptbahnhof)
Luisenstraße 1, 80333 München
F: +49 89 24208990
trigon.muenchen@trigon.de
www.trigon.de

Kosten und Stornobedingungen
Die Seminargebühr beträgt 480 Euro zzgl. MwSt.
Darin ist eine Tagungspauschale ohne Mittagessen enthalten.
Von der Seminargebühr werden 100 Euro zzgl. MwSt. bei der Anmeldung und der Restbetrag 4 Wochen vor Beginn fällig.
Bei Abmeldung nach verbindlicher Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn werden 100 Euro Bearbeitungsgebühr abgerechnet. Bei Abmeldung danach sind 100% des Gesamtbetrages zu zahlen. Diese Regelung gilt für den Fall, dass keine andere, für die Teilnahme am Seminar geeignete Person genannt wird.

Weitere Information
Susanne Breuninger-Ballreich: info@zas-stuttgart.de
Anja Köstler: anja.koestler@trigon.de

Anmeldung
Trigon Entwicklungsberatung Unternehmensentwicklung und Konfliktmanagement GmbH
Luisenstraße 1, 80333 München, Deutschland
F: +49 89 24 20 89 90, F: +49 89 24 20 89 99,
Melden Sie sich bitte per Email an:
trigon.muenchen@trigon.de

2018-07-05T14:13:13+00:00